Findet ihr es eigentlich schlimm, wenn wir euch süß oder Bärchen nennen ?

Hallo jungs,
ich weiß ihr wollt nicht gerne so gennant werden dieses beispiel entspricht euch eher ” deine augen haben etwas gefährliches” oder so was in dieser richtung..aber wir mädchen lieben es zu sagen “ohh nein der ist soo süüß” ohh ne sein lächeln nee ich kann nicht mehr wie süüß..oder was für ein bärchen..ist es ok, wenn wir euch so nennen oder was denkt ihr so darüber..?? oder wäre euch lieber was für ein wilder kerl oder so?
wie findet ihr es, wenn wir euch mit kosenamen ansprechen?
xD LG
Minchen

9 Antworten zu “Findet ihr es eigentlich schlimm, wenn wir euch süß oder Bärchen nennen ?

  1. pete

    Also mit Kosenamen habe ich eigentlich kein Problem, Bärchen finde ich nun nicht sooo toll, aber wenn meine Freundin sich süße Kosenamen für mich ausdenkt, finde ich das immer sehr lustig und nett. Süß genannt zu werden mag ich jetzt nicht so sehr, aber ist ja eigentlich auch ein Kompliment. :lol:

    Antworten
  2. Razorlight

    Also ich hab nichts dagegen, wenn mich mein Freund (bin gay;-) mit einem Kosenamen anspricht. Im Gegenteil. Finds süß und schmeichelt mir sogar. Hab aber bei Hetero Männern oft die Erfahrung gemacht, dass die das nicht so toll finden. Insbesondere dann, wenn andere Männer dabei sind. Da gibts halt immer noch eine gewisse Hackordnung und die Männer stehen untereinander gerne wie die großen Macker da. Aus dem Grund rate ich dir: Gib ihm ruhig einen Kosenamen, wenn ihr allein seid, lass aber davon ab, wenn seine Freunde am Start sind!

    Antworten
  3. arni

    Wie Razorlight treffend gesagt hat: zuhause siod Spitznamen in Ordnung, vor den freunden mit meinem kosenamen angesprochen zu werden mag ich aber überhaupt nicht, da das großes gelächter nach sich zieht und ich auf ewigkeiten von meinen kumpels deswegen verarscht werde.

    Antworten
  4. baka

    Ich finde es ganz lustig, wenn meine Freundin mich mit meinem Kosenamen vor meinen Freunden anspricht, das führt immer zu großem Gelächter und das passt doch. einer meiner Kumpels mag das aber nicht wirklich, immer wenn seine Freundin in Moise (oder manchmal auch Moisele) nennt, sieht man es ihm richtig an, dass er sich nicht wohl bei der Sache fühlt – was die Sache im Freundeskreis noch lustiger werden lässt :mrgreen:

    Antworten
  5. spiki

    Vor meinen Freunden will ich nicht unbedingt mit meinem Kosename angesprochen werden…. Für den Hausgebrauch finde ich einen netten Spitznamen für den Partner sehr sympathisch. Damit habe ich keinerlei Probleme, Minchen ;)

    Antworten
  6. Tilmann

    heyy
    also ich find das voll toll ich krieg das auch öfters zu hören und freu mcih jedes mal. ich denk mädels fänden es auch ncih so wunderbar wenn man ihnen sagt ich find deine muskeln geil xDD also ich werd auch prinz oder schatzi oder süßer gerufen und empfinde das als Ehre xD

    Grüße Tilmann

    Antworten
  7. rokko

    Ich hätte damit kein Problem. Problematisch allerdings, wenn Freunde dabei sind. Ein Kumpel von mir wird – nachdem sein Spitzname “Fratzki” (den hat er sich auch noch selbst gegeben) – bekannt wurde – seitdem damit verarscht. Ich würde nicht wollen, dass mir selbiges blüht :P

    Antworten
  8. basti

    Hätt ich kein Problem mit, ob nun nur zu hause oder auch vor Freunden. Wer darüber lacht ist einfach neidisch.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *