Warum krampfen Männer rum, wenn wir unsere Tage haben?

So, jetzt habe ich mal ne Frage:
wieso sind Männer eigentlich so verkrampft, kaum sagt man ihnen (im bett), dass man seine tage hat?
ja, Mensch, so ist das leben, passiert nun mal einmal im monat. Und wenn man in einer festen Beziehung ist, müsste das ja irgendwann mal ins hirrrrrrrn eines mannes gehen. aber nein. jedesmal: huch, ach so, oh schreck.
dabei stört es (mich jedenfalls) nicht (ok, ausser am ersten tag, da habe ich bauchweh). jetzt sagt mal, ihr männer:
was kann ich tun, damit mein freund da (allgemein und besonders im bett) etwas enspannter mit umgeht?
Danke!!!!

8 Antworten zu “Warum krampfen Männer rum, wenn wir unsere Tage haben?

  1. max

    Da kann ich nur sagen, dass ich damit kein Problem habe und das Problem Deines Freundes auch nicht nachvollziehen kann. Mir macht das gar nichts aus. Das Einzige, was mich nervt, ist, dass ich dann immer mehr Handtücher waschen muß ;-)

    Antworten
  2. baka

    Konkret bedeutet das, Dein Freund schläft nicht mit Dir, während Du Deine Periode hast? Falls dem so ist, mag das vielleicht schade für Dich sein, aber Du solltest die Entscheidung Deines Freundes akzeptieren. Schließlich ist das nicht wirklich toll anzusehen und gleicht oft einem kleinen Gemetzel.

    Antworten
  3. arni

    Ich kann nur für mich sprechen, denn das muß jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde Sex während der Menstruation auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, Ihr Frauen riecht anders und es fühlt sich anders an. Außerdem ist danach – um es mit klaren Worten auszudrücken – der Penis meist vollkommen mit Blut und anderen Dingen verschmiert, was ich überhaupt nicht sexy finde.

    Antworten
  4. marc

    Mir macht das gar nichts aus und ich krampfe in keinster Weise rum! Im Gegenteil! Ich bin schon sehr oft an Frauen geraten, die ihrerseits keinen Sex während Ihrer Tage haben wollten, das fand ich immer schrecklich. Wenn es dann noch eine ist, die die Pille nicht nimmt und die Tage somit länger dauern, bedeutete das für mich immer einen Sexentzug von vielen vielen Tagen. Schrecklich! Es sind also nicht nur Männer, die damit ein Problem haben, soviel möchte ich dazu gesagt haben!

    Antworten
  5. marc

    Ach ja, um auf Deine zweite Frage einzugehen, was Du tun kannst, um Deinen Freund umzustimmen: Ich habe keine Ahnung, ich glaube, ein Typ mag es oder er mag es nicht. Umstimmen wird man ihn wohl kaum können, denn so etwas ist tief verwurzelt…

    Antworten
  6. pinocchio

    Ich bin einer der Vertreter der Sorte Mann, denen es nichts ausmacht, mit seiner Freundin während der Periode zu schlafen. Wohlgemerkt: es muß aber meine Freundin sein, zu der ich viel Vertrauen habe und alles an ihr liebe, auch Ihre Menstruation. Hört sich vielleicht dumm an, aber die Periode ist etwas, mit dem wir Männer kaum in Kontakt kommen (es sei denn, man hat eine Schwester). Ihr Frauen geht mit dem Thema ja immer sehr dezent um, was darin resultiert, dass wir irgendwann in jungen Jahren plötzlich mit der Menstruation wortwörtlich “in Kontakt” treten. Als das das erste Mal bei mir der Fall war, war ich ein wenig schockiert, weil man sich das als Junge etwas weniger blutig vorstellt, als es tatsächlich ist. Da bei der Menstruatioin ja nicht nur Blut, sondern auch noch ein paar andere, feste Sachen austreten, wirkt das auf einen jungen Mann (euphemistisch ausgedrückt) befremdlich und es kann auch ein wenig Ekel dabei sein. Vor allem diese ersten Erfahrungen mit der Menstruation der Frau prägen (meiner Meinung nach) den Mann und seine zukünftige Einstellung bezüglich Sex während der Tage und dies lässt sich schwerlich im Nachhinein verändern. Schuld an der ganzen Misere ist vielleicht die unzureichend realistisch gestaltete Aufklärung, welche uns Männern widerfahren ist. Wüssten wir, was auf uns zukommt, könnten wir uns mental besser darauf vorbereiten.
    Hast Du das Thema mit Deinem Freund denn schon direkt besprochen? Falls ja, was meint er denn dazu?

    Antworten
  7. spiki

    Also wenn ich ganz ehrlich bin, gehöre ich auch zu den Personen, die keinen Lust haben mit der Allerliebsten während ihrer Periode zu schlafen. Mich stört es in keinster Weise auch mal 4-5 Tage auf Sex zu verzichten. Was mich außerdem neben der, von meinen Vorrednern schön beschriebenen, Sauerei irritiert ;-) ist die Tatsache, dass man nicht alle stimulierende Praktiken, während der Tage vollziehen kann…Das macht den Akt der Liebe etwas krampfig und komplizierter.

    Antworten
  8. basti

    Ich hätte nicht gedacht, daß Frauen während der Periode überhaupt Lust auf Sex haben. :roll: Wieder was dazugelernt. :!:

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *