Kombination: Socken und Sandalen? Sind einige Männer verrückt?

Hallo Jungs,

gerade habe ich einen erwachsenen Mann in der S-Bahn gesehen, der, ohne Witz, Socken und Sandalen an hatte und damit scheinbar in die Arbeit spaziert ist. Was ist da los? Hat der sich nicht im Spiegel angeschaut oder ist ihm wirklich alles scheißegal… Bitte kommentiert kräftig dieses Thema, damit Menschen wie dieser Herr endlich wissen, was wir von diesem absoluten NoNoNoNo-Go halten. Liebe Grüße Lisa

6 Antworten zu “Kombination: Socken und Sandalen? Sind einige Männer verrückt?

  1. max

    Gibt Schlimmeres im Leben. Solange es sich nicht um deinen Freund gehandelt hat, ist doch alles in Ordnung. Ich ziehe weder Sandalen noch Socken an.

    Antworten
  2. masin

    Vielleicht hat das einfach damit zu tun, daß Männern anerzogen wird, ihre Füße zu verstecken? Wer erstmal 3/4 seines Lebens damit verbracht hat, Schuhwerk nur mit Socken zu tragen, der wird nicht damit aufhören, weil er den einen oder anderen Tag mal was Luftigeres anzieht. Es gibt eben für Männer keine ‘schicken’ luftigen Schuhe — Altherrenschuhe, ‘sportliche’ Schuhe oder ‘coole’ Schuhe, aber eben weder ‘schick’ noch ‘schön’ noch ‘elegant’.

    Ich mag mir gar nicht vorstellen, wieviele Männer erst ihr Fußbiotop komplett damit zerstört haben, ihre Füße ständig in komplett geschlossenen Schuhe zu sperren. Was dann natürlich die Motivation verstärkt, die Füße weiterhin zu verstecken, man kann seine Schweißfüße ja nicht freilassen :-) .

    BTW: War nicht erst vor kurzem bei den Frauen ein Trend um kurze Söckchen in Pumps? Ich fand das auch gräßlich — mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt und kann es auch als schön empfinden. Liegt aber auch daran, daß gepflegte Beine in feinem Stoff in schickem Schuhwerk stecken. Nicht daran, daß es Frauen sind.

    Mach doch mal Gegenvorschläge, was Mann tragen kann und wie. Wenn es wieder auf das dröge Badelatschen-Flipflop- oder Trekkingsandalen-Einerlei hinausläuft, verbitte ich mir jede derartige Kritik :-) .

    LG
    Masin

    Antworten
  3. pinocchio

    Recht hat er der Masin! Was sollen wir uns denn bitteschön sonst anziehen?? Ich neige zur FlipFlop-Variante und sollte ich mal mit Socken in Sandalen entdeckt werden, ist mir das herzlich egal! Bin ganz froh, dass wir Männer um den klassischen Hammerzeh (noch) rumkommen ;-)

    Antworten
  4. aikum

    Masin hat vollkomen recht!

    Whrscheinlich ist das au f den Gewöhnungseffekt zurückzuführen ;)

    Es gibt heutzutage fast nur noch Business-, “sportliche”, “coole” oder die genannten Altherrenschuhe Und Ausnahmen sind wirklich selten!

    Antworten
  5. Ralle

    Ich stimme Masin zu.
    Ich habe ein paar “Altherrensandalen” (Fersenriemen und Zehenfrei) das ich gern im Sommer trage. Außerdem ein paar etwas elegantere schwarze, die ich aber wegen der glatten Lederinnensohle nur mit Socken tragen kann (oder stehen Frauen auf Schmatzgeräusche beim tragen ;-) ) und diverse Flipflops.
    Ich wurde schon wegen JEDEM Schuhwerk blöd von Frauen angemacht. FlipFlops sähen bei Männern scheiße aus, nackte Männerfüße sowieso, Sandalen und Socken – ganz fürchterlich…aber jetzt kommt der Hammer: im Sommer mit Halb- oder Turnschuhen kriegst Du zu hören: “Bei der Hitze geschlossene Schuhe, da dampfen doch abends die Füße, oder ?”.

    Männerschuhe sind grundsätzlich langweilig, egal ob Sommer- oder Winterschuh. Aber vieleicht haben die Damen ja mal einen Vorschlag was MANN tragen soll ? Ich bin gespannt.

    Ich trag was ich für richtig und angemessen halte. Bei 35 Grad werd ich sicher keine Turnschuhe tragen und meine Sandalen ohne Socken. Und wenn ich die “Sockensandalen” tragen muß, dann eben mit langer Hose und nicht grad weiße Tennissocken :-)
    Und wem´s nicht gefällt: einfach wegschauen !!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *