Ist „Mann“ nie romantisch?

Hi,

Ich habe es jetzt schon bei mehreren Freunden (jetzt Ex-Freunde ;-) ) mitkriegen müssen…Ihr habt keine Lust auf Romantik, oder? Ihr wollt immer schnell, schnell zur Sache kommen und seid zu 0 % romantisch eingestellt…Was ist euer Problem? Ist es nicht auch mal schön einfach nur nebeneinander zu liegen und die Zeit zu zweit zu genießen…In dieser Hinsicht macht ihr mich wirklich wahnsinnig? Gibt es auch einen Mann der romantisch ist und ein, männliches Gegenbeispiel zu meinen Ex-Freunden verkörpert? Ich bin gespannt….Kathi

3 Antworten zu “Ist „Mann“ nie romantisch?

  1. jean

    Es mag schon stimmen, dass Männer weniger romantisch sind, aber das liegt stets in der jeweiligen Definition, was denn romantisch ist ;-)
    Oft sind kleine Dinge, die Ihr gar nicht bemerkt für uns romantisch, Ihr wollt aber immer Kerzen im Bad, Rosen auf dem Bett, kleine Überraschungen die den Alltag versüßen und dergleichen – auf die Dauer etwas anstrengend…

    Antworten
  2. masin

    Erstmal stimme ich Jean zu: Romantik darf kein Dauerzustand sein, ansonsten artet das in Arbeit aus. Und Arbeit tötet Romantik.

    Desweiteren gibt es da vielleicht auch ein Problem in der Partnerwahl: Frauen beschweren sich gerne über die Unromantik von Männern, die allseits als ‘echte’ Kerle betrachtet werden, hart, cool, unerschütterlich, echte Machos. Kann es vielleicht sein, daß ein harter & cooler Mann nur in ganz seltenen Ausnahmefällen auch ein romantischer Mann sein wird? D.h., daß viele Frauen einfach mal nach doofen Kriterien auswählen :-) . Es gibt natürlich auch die Frauen, die sich nicht über ihren Partner beschweren oder einfach mal andere Ansprüche oder Erwartungen haben. Darüber hört und liest man natürlich nichts.

    LG
    Masin

    Antworten
  3. spiki

    Wie Masin schon angesprochen hat, muss diese männliche Kombination -Fels in der Brandung- und -Frauenversteher bzw. 100% Romantiker- erst erfunden werden…Alle Charaktereigenschaften können eben nicht in einem Mann vereint werden, liebste Damen. Dementsprechend rate ich zu dem gesunden Mittelmaß dieser beiden Extreme und schlage euch einen Halbstarken mit halbromantischen Zügen vor. Meistens landet ihr allerdings eh wieder bei den -groben, stämmigen, coooooolen Felsen- und schimpft dann, warum er nur das eine von euch haben will ;) . Paradoxe Zwickmühle.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *