Abrasierte Haare als Frau – kann man das bringen?

[aartikel]B000BRI0JA:left[/aartikel]

Hallo Jungs,

ich habe heute beim Joggen eine Frau mit komplett abrasierten Haaren gesehen. Da diese Frau ein total hübsches Gesicht hatte, fand ich diesen Style eigentlich total klasse? Was denkt ihr denn über abrasierte Haare bei einer Frau? Ich meine, Shinead o Connor die damals einen Hit mit “Nothing Compares 2U” (siehe hier) hat den Style damals ja total gehypt.

Was meint ihr? Lieben Gruß,

Sassi

8 Antworten zu “Abrasierte Haare als Frau – kann man das bringen?

  1. rokko

    Ne, sorry, wenn meine Freundin das plötzlich bringen würde, wär ich schon etwas verwirrt. Sieht ein bisschen zu extrem für meine Verhältnisse aus. Solange nicht notwenidig, würde ich bei einer Frau daher etwas längere Haare bevorzugen!

    Antworten
  2. baka

    Sinead O´Connor ist auch eine wahnsinnig hübsche Frau, deren Gesicht abrasierte Haare verträgt. außerdem war/ist sie ein Star, also lasst besser mal die Finger vom Rasierer Mädels!

    Antworten
  3. arni

    Nein, das kann man nicht bringen und deshalb sollten Frauen ihre Haarpracht auch behalten! Auf keinen Fall abrasieren! Ich finde schon einen Bubikopf abturnend!!

    Antworten
  4. Crimson Jupiter

    Ich mag Haare auf dem Kopf. Auch wenn das der einzige Ort ist wo ich sie mag :mrgreen: Ich hab aber schon Frauen gesehen, bei denen ich es geil fand. Kommt (wie so oft und wieder mal) auf den Typ an. Es ist eben ein sehr radikaler Look und das mögen viele Leute nicht.

    Antworten
  5. Regina

    Das Rasieren ist doch gut für die Haare.Ich habe eigentlich so einen Experiment gemacht…vorher-echt schreckliche und dünne Haare, nach dem Rasieren (ca.2 Jahren)bekam ich ganz neue, schöne und eigentlich viel stärkere Haare bekommen. :lol:

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *