Wieso verhaltet ihr euch immer anders?

Hallo erstmal. Jungs, ich bin blond, aber nicht blöd. Wenn wir Mädels euch alleine treffen, verhaltet ihr euch stets nett und relativ zuvorkommend. Warum ist das so anders, wenn ihr Freunde dabei habt? Ist es so schlimm, dass sie euch und ein Mädel zusammen sehen? Auch, wenn wir mit euch telefonieren seid ihr echt rchtig nett und so. Aber kaum sind andere in der Nähe (Freunde) seid ihr…total scheiße uns gegenüber. Das klingt vielleicht blöd von mir und dafür entschuldige ich mich auch. Es nervt mich halt ein bisschen. Die gleiche Frage hat mir letztens eine Freundin gestellt und ich hatte keine gute Antwort parat:)

2 Antworten zu “Wieso verhaltet ihr euch immer anders?

  1. masin

    Weil das Ansehen unter Jungen nicht durch die Beziehung zu einem Mädchen, nicht durch Einfühlsamkeit und Gefühle sondern durch Härte, Coolness usw. bestimmt wird. Jungen stehen untereinander in einer selbstgewählten Konkurrenz und können es sich dabei nicht erlauben, Schwächen zu zeigen.

    Aber keine Sorge, die Jungen sind nicht allein dran schuld. Es sind leider auch Mädchen, die ihre Aufmerksamkeit bevorzugt den Jungen schenken, die besonders hart und cool rüberkommen. Die machen sich vermutlich gut als Trophäe oder Beschützer, geben aber in Gesellschaft eben eher schlechte Gesellschaft ab. Die lieben, netten, mitunter auch charmanten Jungen, die nicht so sehr auf die Pauke hauen und sich über ihre Gruppenanerkennung definieren, werden frustrierenderweise eher als gute Freunde, beste Kumpel und seelische Mülleimer missbraucht. Sie sind eben nicht ‘attraktiv’, also nicht anziehend.

    LG
    Masin

    Antworten
  2. dermann

    Ich gehöre nicht zu denen, die als “typisch” gelten. Ich stehe in keiner Konkurrenz zu meinen Freunden. Soweit kommts nicht, weil wir Freunde sind und keine Arbeitskollegen. Ich kenne diese “sich raufenden, gröhlenden Männer mit zuviel Alkohol intus” auch vom sehen, denke aber nicht, dass DIESE SPEZIES alle Männer dieser Welt repräsentieren kann!

    Ich behandel zumindest einen Obdachlosen, der mir eine Zeitung verkaufen will, nicht genauso wie einen nervigen Call-Center-Agent, der mir sein neustes Produkt andrehen möchte. Wir alle haben doch sowas wie eine Aura, die wir spüren und bewerten können. (z.B. sind manche Menschen einem BEVOR MAN MITEINANDER SPRICHT sympathisch, andere nicht)

    Erinnerungen hängen da auch mit zwischen. Also wenn sich eure Freunde an ihr letztes Treffen erinnern, dann machen sie bei einem Wiedersehen auch da weiter, wo sie aufgehört haben. Seine Aussagen in einer Gruppe anzupassen ist normal, aber euch dann zu “verarschen” ist dumm und fake, kann also bei Frauen genauso vorkommen. (kenne sogar ein Beispiel von einem Kumpel, bei dem es genau umgekehrt war)

    Ich finde Masken auch zum kotzen und will sie nicht auch noch als “männlich” abstempeln!!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *