Mögt ihr religiöse Frauen? / Wie wichtig ist euch Religion?

Liebe Männer,

schrecken euch eigentlich religiöse Frauen ab und alle damit verbundenen Verpflichtungen, wie Kirchengänge, beten, Kirchengruppen etc. oder wäre da die Liebe zur Frau stärker, auch ohne starken Glauben an Gott? Geht ihr vielleicht auch regelmäßig in die Kirche? Wie wichtig ist euch eigentlich die Religion? LG Martha

Ähnliche Themen auf anderen Seiten

    5 Antworten zu “Mögt ihr religiöse Frauen? / Wie wichtig ist euch Religion?

    1. masin

      Religiösität ist für mich das Eingeständnis, seinen eigenen Verstand nicht nutzen zu wollen. Insofern wäre das für mich ein Ding der Unmöglichkeit. Ich verzichte mal auf weitere Ausführungen.

      LG
      Masin

      Antworten
    2. Copstopper

      Das ginge für mich überhaupt nicht klar, selbst wenn sie den Glauben nicht praktizieren sollte. Ganz einfach deshalb weil das Konzept ‘Gott’ absolut konträr zur menschlichen Freiheit ist.  Aber gerade der Umstand, dass der Mensch selbst originärer Grund seiner Entscheidungen ist muss als zentrale und notwendige Bedingung seiner Würde gesehen werden. Nehmen wir also ‘Gott’ als existent an, wäre Auflehnung die einzig mögliche Konsequenz die den nötigen Raum für die Würde des Menschen wiederherzustellen vermag.

      Kein Gott, kein Staat, kein Herr, kein Sklave!

      Antworten
    3. onetwo

      Für mich ist das auch nichts. Leider haben religiöse Frauen gewisse Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen, die ich mit meinem Leben nicht vereinbaren kann.

      Antworten
    4. basti

      Ich bin ein liberaler Mensch und achte Religionsfreiheit. Gleiches erwarte ich aber auch von meiner Partnerin. Ich würde durchaus ein oder zwei mal im Jahr mit in die Kirche kommen, ihr aber klar machen, daß ich ich nicht wegen des Glaubens dort mit komme sondern lediglich aus Interesse an IHR. Wenn sie jede Woche in die Kirche rennt, würde ich eine klare Entscheidung suchen: entweder Gott oder ich.

      Antworten

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *