Skandal bei DSDS: Mehrzad muss "Don't believe" ohne In-ears singen

[aartikel]B003H057FI:left[/aartikel]Hallo Jungs,

so ein Skandal bei DSDS!!! Mehrzad Marashi musste den DSDS SiegertitelDon’t believe” ohne In-ears (Ohrstöpsel) singen. Diese Technik hilft den Künstlern ja, den Song so gut wie möglich zu performen. Steckt RTL dahinter? Dieter Bohlen und die ganze Jury scheinen Menowin Fröhlich als nächsten Superstar ja eindeutig zu bevorzugen. Was meint ihr?

Lieben Gruß.

SteffiÄhnliche Themen auf anderen Seiten

7 Antworten zu “Skandal bei DSDS: Mehrzad muss "Don't believe" ohne In-ears singen

  1. Alex

    Also das war aufjedenfall absicht! RTL wollte Mehrzad den Auftritt versauen damit Menowin gewinnt, ist doch eindeutig. Dieter Bohlen wird wahrscheinlich auch da seine finger im Spiel haben. Naja aber jedenfalls hat es ihnen ja nichts gebracht, Mehrzad ist trotzdem Superstar :wink: 8)

    Antworten
  2. MENO._ii_LOVE_YOU

    Omg…Mehrzad hat es Gar nicht verdient. Menowien hat viel mehr Fans meine Schwester hat 10-15 mal für Menowien angerufen und dann hat sie geheuelt als er nicht Superstar wurde. Ich wollte auch weinen aber …. -.- :-|
    Aber Menowien konnte viiiiiieeeeeeeeeL besser als Mehrzad singen ehrlich gesagt :roll:

    Die Welt ist ungerecht

    Antworten
  3. Cori

    Mir tut Mehrzad nicht leid!

    Er hat prima ohne Ohrstöpsel gewonnen und er benötigte nicht wenig Fans, die 15 Mal angerufen haben. Ich kenne so viele Fans von Mehrzad, die haben alle nur einmal angerufen. Da stellt sich jetzt doch heraus, dass Menowin auf seine wenigen Fans angewiesen war und die haben halt nicht geschafft 20zig Mal durchzukommen :lol:

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *