Warum gibt es so wenige Pornos für uns Frauen?

Ich stelle immer wieder fest, dass es fast nur Pornos für die Männer gibt. Warum ist das so? Wir Frauen lieben doch auch Sex, und schöne Männer. In “Männer”-Pornos werden die Männer fast nie komplett gezeigt. Lediglich ihr bestes Stück und eventuell mal der Po und dann eben noch die Frau, wie sie von ihrem HELDEN beglückt wird. Ich will auch mal die Heißen Männer sehen! KOMPLETT!Ähnliche Themen auf anderen Seiten

    10 Antworten zu “Warum gibt es so wenige Pornos für uns Frauen?

    1. Mr. Jackson

      Das ist dochmal die richtige Einstellung! Mehr Pornos für Frauen!
      Eine Frau die weiß was Sie will! Gefällt mir

      Antworten
    2. Anonymous

      Ich glaube, dass es mittlerweile schon so etwas wie Sexfilme für Frauen gibt. Sicherlich muß man derartige Filme wie die Nadel im Heuhaufen suchen, aber ich denke mal, dass in den kommenden Jahren mehr von derartigen Filmen produziert werden.
      Ich als Junge habe im Übrigen die ewige Rammelei in Pornos satt und würde mich sehr über ein wenig Abwechslung freuen!

      Antworten
    3. mikekb

      Ich schätze die Produzenten haben die weibliche Zielgruppe als solche noch nicht wahr genommen. Dabei sehe ich wirklich einen Markt für Pornos, die Frauen ansprechen. Auf Erotik-Messen solltest du aber fündig werden.

      Antworten
    4. Jessica

      hmmm… ich wüsste nicht was die da drauf spielen sollten, ich finde zwei homosexuelle beim sex nicht gerade ansprechend… und wenn du sex zwischen mann und frau sehen willst, kannste dir auch nen männer porno kaufen :D

      Antworten
    5. Phil3

      Ihr konsumiert einfach viel zu wenig…:-) Jeden Tag ein bis zwei Pornofilmchen und ihr werdet sehen, wie das Angebot nach oben schnellt. LG

      Antworten
    6. AllWissen

      Der Markt liefert immer nur soviele Produkte, wie die Nachfrage erfordert.

      Wenn sehr wenig angeboten wird, dann wird da wohl nur wenig Nachfrage sein. Sprich: offenbar wollen Frauen keine Pornos.

      Antworten
    7. Marc

      @AllWissen ich kenne schon ein paar Frauen, die entweder interessiert sind an Pornos oder halt auf „Männerpornos“ zurückgreifen müssen. Ich denke schon, daß eine gewisse Nachfrage da wäre….

      Antworten
    8. dermann

      Ich denke man kann Sex für beide Zuschauer erotisch darstellen.
      Dass die Männer nicht der Mittelpunkt in den meisten Filmen sind,
      stört mich weniger. Aber wundern tuts mich schon. Von den Frauen
      sind man aber auch nur abwechselnd: Muschi/Gesicht/Muschi/Gesicht,
      was auch nicht gerade die männliche Fantasie anregt. :mrgreen:

      @AllWissen: NEIN, es gibt zwar Nachfrage nach solchen Pornos, aber nicht
      nach dem fabrikartigen Müll, der größtenteils produziert wird. Pornos sind keine
      Eier aussm Supermarkt, die man austauschen kann… wenn der Film Scheiße
      ist, dann ist ers halt und dann wird soviel Kapital draus geschlagen, wies nur
      geht! :wink:

      Antworten
    9. dude

      Macht euch Frauen doch einfach mal stark dafür….Umfagen etc. Ich habe noch von keiner Frau gehört, dass sie sich gerne Pornos anschaut…dann werden auch keine für euch produziert….

      Antworten
    10. uschi

      ja das hab ich leider auch schon fest gestellt
      MEHR FRAUEN PORNOS
      und ich finde es sollte pornos geben wo viel romantig mit dabei ist

      das törnt voll an :-P

      Antworten

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *