Tom Cruise in "Operation Walküre"

[aartikel]B001JJXGY8:left[/aartikel]

Hallo zusammen,

ich habe vergangene Woche den Film “Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat” im Kino gesehen. Obwohl ich Tom Cruise aufgrund seiner Scientology Zugehörigkeit fragwürdig finde, fanden ich und meine Freundinnen seinen dortigen Auftritt toll.

Wie fandet Ihr seine Perfomance, Jungs? Hats Euch gefallen?

Viele Grüße!

7 Antworten zu “Tom Cruise in "Operation Walküre"

  1. admin

    Ich hab den Film leider noch gar nicht gesehen und kann daher dazu noch nichts sagen. Abgesehen von seiner Zugehörigkeit zu Scientology finde ich Tom Cruise aber einen wirklich guten Schauspieler, der stets in seinen Rollen aufgeht. Das ganze Gequatsche rund um Scientology ist meiner Meinung nach eine Thematik für die Regenbogenpresse und einschlägige Talkshows, die kein besseres Thema finden. Tom Cruise sollte nach seiner beruflichen Leistung bewertet werden und die ist wirklich alles andere als schlecht.

    Antworten
  2. Pete

    War mir gar nicht bewusst, dass Operation Wallküre mit Tom Cruise schon im Kino läuft – warum läuft da denn keine Werbung dafür, oder habe ich etwas verpasst? Halte Tom Cruise auch für einen talentierten Schauspieler, der die “Hexenjagd” nicht verdient hat, ist doch seine Sache, in welcher Form er sein Leben führt. Ich schau mir den Film jedenfalls sicherlich an, egal, was Historiker dazu sagen – ist ja schließlich ein Hollywood-Streifen und keine Guido Knopp Doku.

    Antworten
  3. Maxll

    Mit its ebenfalls ziemlich egal, ob der Typ Scientologe ist, oder nicht. Bzgl. seiner schaupielerischen Leistung in dem Streifen kann ich mir kein Urteil erlauben, habe den Film nämlich noch nicht gesehen.

    Meiner Meinung nach kann Deutschland durch den Film international aber nur profitieren! Werde Ihn mir demnächst ansehen und Dir Dir dann nochmal Bescheid geben!!!

    Antworten
  4. poco

    Ich hab den Film leider nicht gesehen, aber ich halte unseren Tommy nicht für einen überragendsten, amerikanischen Schauspieler. Der einzige sehenswerte Film von ihm war mit Abstand -Vanilla Sky-. Seine Scientology-Zugehörigkeit und die Videos, die im Internet zu finden sind, stoßen mich leider schon ein wenig ab…Den Film werde ich mir sicher nicht im Kino anschauen, egal welche Kritiken er bekommt. +++Poco

    Antworten
  5. Dr. G.

    Ich habe den Film gesehen. Es ist gut, dass der Deutsche Widerstand hier gewürdigt wird. Besonders wirksam ist dies, da ein Hollywoodfilm weltweit Aufmerksamkeit erzeugt.

    Wir lesen, hören und sehen jeden Tag die Greuel der Nazis. Es ist wirklich an der Zeit sich auch des Deutschen Widerstands gegen Hitler zu erinnern. Ein Widerstand der aber nicht nur von Stauffenberg sondern auch von Studenten wie Sophie Scholl geleistet wurde

    Antworten
  6. pepe84

    Wie Dr. G meinte, ist es von unvorstellbarem Wert, dass durch diese Hollywood Produktion der Welt klar gemacht wird, dass es in Deutschland auch Gegner Hitlers gab und nicht alle Deutschen Nazis waren. Dafür nehme ich gerne in Kauf, dass der ein oder andere historische Sachverhalt etwas eindimensional dargestellt wird.Nur die Rolle Stauffenbergs wird meiner Meinung nach etwas zu sehr in den Vordergrund gerückt, aber das liegt wohl eher an der Notwendigkeit, einem breiten Publikum einen komplizierten Sachverhalt komprimiert präsentieren zu müssen. Tom Cruise hat meiner Meinung nach wie immer eine gute schauspielerische Leistung zu Besten gegeben.

    Antworten
  7. Max

    Habe den Film nicht gesehen, finde aber, dass man den historischen Stauffenberg differenzierter betrachten sollte:
    Pro: Er wollte den Holocaust beenden und die Rechtsstaatlichkeit wiederherstellen.
    Kontra: Er hatte keineswegs vor, dies mit einem demokratischen System zu tun, sondern strebte eine nationalistisch und elitär-aristokratisch orientierte Staatsführung an. Diese Vorstellung bietet dann auch wieder Anschlussmöglichkeiten für die gruselig autoritären Umsturtzpläne der Scientologen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *